Bücher

Bücher

Bücher

 

Seit vielen Jahren machen sich viele schlaue Köpfer Gedanken um Pferdehaltung, -gesundheit, Reiten etc. Zahlreiche Bücher wurden geschrieben, Wissen von Mund zu Mund weiter gegeben, Altes wurde aufgeschrieben, Neues wurde erforscht. Vieles davon verliert sich in unnötigen Details, vergißt das Wesentliche, oder plappert schlicht das nach, was zahlreiche Andere vorgeplappert haben. Anderes trumpft mit bahnbrechenden Informationen, doch niemand hört hin.

 

Als interessierter Pferdehalter bleibt nur eine Möglichkeit: zuhören, prüfen, aussortieren - anwenden.  Der beste Lehrmeister sind die Pferde. Sie zeigen uns, ob wir auf dem richtigen Weg sind.

 

Gesundheit und Haltung und Ernährung, wesentliche Punkte die so dicht beieinander liegen, daß  man sie kaum trennen kann. Grundsätzlich beginnt die Gesundheit bei der Haltung und der Ernährung. Völlig sinnfrei ist es, ein krankes Pferd zu therapieren, wenn die Haltung alles andere als Pferdegerecht ist. Um der Probleme Herr zu werden, stellt sich immer nur eine grundlegende Frage: WO kommt das Problem her?  Und habe ich die richtige Ursache erkannt? Wodurch ist das Problem entstanden?

Beispiel: eine Salbe auf eine schuppende Stelle zu schmieren ist eine Symptombekämpfung, die vorübergehend sicherlich Abhilfe schafft. Aber den Grund für die SChuppen abzustellen, ist Ursachenbekämpfung.

Besonders  empfehlen möchten wir Ihnen in diesem Zusammenhang:

"Gesunde Pferde" von Melany Clahsen